In der südlichen Friedrichstadt entstehen auf dem Grundstück des ehemaligen Berliner Blumengroßmarkts drei außergewöhnliche Neubauprojekte. Die Vergabe erfolgte auf Konzeptbasis über den Berliner Liegenschaftsfonds, ihre Entwicklung wurde im Zuge eines neuartigen qualifizierenden Verfahren gestaltet. Parallel damit haben sich die Bauherr*innen der drei Baufelder verpflichtet, über drei Jahre hinweg bis zu 90.000 Euro für Projekte zur Quartiersentwicklung bereit zu stellen. Die Projekte werden durch einen Beirat ausgewählt, der sich aus Bauherr*innen und Vertreter*innen der Bezirksverwaltung zusammensetzt. Die Geschäftsführung des Beirats zur Standortentwicklung wird von Urbanizers geleitet.

Auftraggeber: Projektgruppe Ex-Blumengroßmarkt (PxB)
Laufzeit: seit April 2014
Zielgruppe: Bezirksverwaltung, Bauherr*innen, Lokale Initiativen und Vereine, Bewohner*innen, Fachöffentlichkeit

Unsere Leistungen

  • Prüfung der Förderfähigkeit von Projektanträgen
  • Fachliche Beratung
  • Protokollführung
  • Organisation der Beiratssitzungen
  • Rechnungsprüfung und Führung eines Geschäftskontos